Anmeldung

Die Anmeldung ist schriftlich abzugeben und ist vom Teilnehmenden sowie den Erziehungsberechtigten zu unterschreiben.
Die Teilnahme an den Seminaren & Freizeiten erfolgt, sofern in der Ausschreibung nicht anders angegeben, in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen. Eine Anmeldebestätigung bzw. Absage wird zugesandt.

Teilnahmebeitrag

Der Teilnahmebeitrag umfasst, wenn nicht anders in der Ausschreibung vermerkt, alle Ausgaben in Bezug auf die Fahrt, Unterkunft, Verpflegung und div. Nebenkosten. Es wird zur Kenntnis genommen, dass evtl. gering anfallende Überschüsse bei Freizeiten & Seminaren der allgemeinen Jugendarbeit zufließen. Sollte diesem nicht zugestimmt werden, vermerken Sie dies bitte auf dem Anmeldeformular. Wie in den Jahren zuvor bieten wir auch 2016 den gestaffelten Teilnehmerbeitrag für unsere Freizeiten an. Diese Regelung betrifft alle Freizeiten des Kirchenkreisjugenddienstes. Weitere Nachbarschaften haben sich angeschlossen. Dies können Sie auf der jeweiligen Freizeitseite ersehen.

  1. Förderpreis ermöglicht die Bezuschussung finanziell schlechter gestellten Familien.
  2. Regelpreis basiert auf allen vorher ermittelten Kosten und den in Aussicht gestellten Zuschüssen.
  3. geförderter Preis ermöglicht mehr Kindern und Jugendlichen die Teilnahme.

Weitere Nachlässe sind auf Anfrage möglich. Ihre Möglichkeiten:
Die Zahlung der genannten Preise erfolgt nach Ihrer Selbsteinschätzung. Über weitere Spenden über den Förderpreis hinaus, würden wir uns natürlich sehr freuen. Eine Spendenquittierung kann selbstverständlich ausgestellt werden.

Bankverbindung

Kirchenkreisamt Winsen/Luhe, Sparkasse Harburg-Buxtehude
IBAN: DE69 2075 0000 0007 0066 12
BIC: NOLADE21HAM
Stichwort „Freizeiten Kirchenkreisjugenddienst Hittfeld“

Absage einer Maßnahme

Wenn ein Seminar oder eine Feizeit aufgrund mangelnder Beteiligung oder wegen höherer Gewalt ausfallen muss, übernimmt der Veranstalter keine Kosten, die über die Rückszahlung des Teilnehmerbeitrages hinausgehen.
Weitere Informationen sond bei den jeweiligen Veranstaltern zu erfragen.