Polarkreisfreizeit 2019

In den letzten Tagen haben wir die gemeinsame Fahrt zum Haus gemeistert und sind gestern nach einer abenteuerlichen Reise in unserem Haus angekommen. Auf unserem Weg zum Ziel haben wir gemeinsam Viel erlebt und sind zu einem eingespielten Team geworden. Besonders aufgefallen ist es, als wir am vierten Tag innerhalb von einer Dreiviertelstunde mit Sack und Pack zur Abfahrt bereit in unseren Bullis saßen und einem weiteren Regenguss entkommen sind. Auch während unserer kleinen Reifenpanne des Anhängers in „Sveg“ in Schweden, fiel es uns nicht schwer die Wartezeit zu überbrücken und uns gegenseitig zu unterhalten. Als wir dann vorgestern unerwartet früh den Polarkreis überquerten, war der Moment gekommen, ab dem wir unsere gemeinsame Zeit am ZEITLOSEN Ort erleben. Wir sind nun dabei uns von den durchnässten Tagen und den blutsaugenden Mücken zu erholen und genießen unseren ersten vollen Tag, in dem wir entspannt beisammen sitzen. Wir sind voller Vorfreude auf das, was uns noch erwartet und halten euch auf dem Laufenden.

– Freddy und Arik

Bei Instagram gibt es jeden Tag neue Bilder, schau doch mal vorbei:

https://www.instagram.com/polarkreisfreizeit