Stockholm: Vasa Museum und Stadterkundung

Heute sind wir recht entspannt in den Tag gestartet, denn heute mussten wir die Zelte ja nicht abbauen. Nach dem späten Frühstück sind wir nach Stockholm aufgebrochen. Wir haben uns das Vasa Museum angeschaut, in dem ein altes Schiff (das Vasa Schiff) ausgestellt ist und den Bau, den Untergang, die Bergung und die Restaurierung der Vasa behandelt. Im 17. Jahrhundert ist es gesunken und 300 Jahre später geborgen worden. 95% des gigantischen Schiffs sind noch Original!! Wirklich beeindruckend.
Danach waren wir in der Innenstadt. Zum shoppen war es leider zu spät, denn die Geschäfte hatten schon geschlossen… Trotzdem war es ein sehr lustiger Abend. Zurück im Camp haben wir Reis mit Scheiß und Bananenshake als Nachtisch gekocht.

Sabrina Wiese

Sabrina Wiese

Momentan (2016/2017) mache ich mein FSJ im KKJD, was mir unglaublich viel Spaß bringt. Danach will ich eine Ausbildung zur Mediengestalterin machen. In meiner Freizeit tanze ich für mein Leben gerne. Genauso wie das Tanzen, nimmt auch Musik einen großen Teil in meinem Leben ein. Ich selbst spiele Klavier und höre aber auch gerne einfach nur die neuesten Hits.

Zeige alle Beiträge von Sabrina Wiese